Verkostung alter Weine

Verkostung alter Weine
Antik Wein Weinhandel

Verkostung alter Weine


Verkostung von altem Wein
alten Wein verkosten
 Verkostung Wein
Bewertung Wein Jahrgaenge
Besondere Geschenke aus dem Geburtsjahr
 

Rufen sie uns an:
werktags von 9.00 - 13.30 Uhr
und 14.30 - 16.00 Uhr

Telefon: +49 +30 255 633 00
Fax: +49 +30 255 633 00
Email: info@terraesole.de

 

Verkostung einer alten Weinrarität

Wer sich auf die Schnelle nach einem schönen Wein umsieht, trifft fast nur auf sehr aktuelle Jahrgänge. Alle Welt scheint ausschließlich Weine zu trinken, die nicht älter als 1-2 Jahre sind. Als hätte man Angst vorm Verfallsdatum.

Der Grund ist simpel. Es kostet viel Geld, Wein zu machen. Und solange der Wein nicht verkauft wird, kommt das Geld nicht wieder herein. Deshalb haben sowohl die Winzer als auch der Handel Interesse daran, Wein schnell, also jung zu verkaufen.

Hinzu kommt, dass billig gemachte Weine gar kein Entwicklungspotential haben. Sie schmecken auch nach längerer Lagerung bestenfalls gleich dürftig.

Hochwertige Weine durchleben auf ihrem Weg vom Keltern, der Reife im Fass und danach in der Flasche eine gewollte Entwicklung. Säure und Gerbstoffe (Tannine) kommen in Einklang und mildern sich.

Ein extremes Beispiel für einen langen Entwicklungsweg ist der legendäre Brunello di Montalcino. Der Wein musste ursprünglich 42 Monate im Fass und danach 24 Monate in der Flasche reifen.
Man konnte diesen fantastischen Wein also erst im sechsten Jahr nach der Ernte beim Weinhändler kaufen.
Und selbst dann ist ein guter Brunello di Montalcino noch hart und unzugänglich und entwickelt sich erst nach einigen Jahren. Beim Riserva wird der Höhepunkt oft erst nach 25 Jahren erreicht.
Heute sind die strengen Regeln aufgeweicht worden. Anfangs gab es nur einen einzigen Produzenten, das Weingut Biondi Santi, auf dem der Brunello erfunden wurde. Später wurden es 25 Weingüter, heute sind es ca. 250. Die Rebfläche des Brunello di Montalcino wuchs von 60 auf 1500 Hektar. Entsprechend gross sind inzwischen die Qualitätsunterschiede auch bei diesem Wein.

Machen sie einen Bogen um zu junge Weine. Es lohnt sich, einen bereits gereiften Wein zu kaufen. Besser beim Weinhändler als im Supermarkt, denn da können Sie sicher sein, dass der Wein professionell gelagert wurde.


Welche Weine eignen sich zur extrem langen Lagerung? - Den richtigen Wein auswählen.

 

Weine von jedem Jahrgang für einen besonderen Anlass.

  - ein klassischer Rotwein aus den berühmten Anbaugebieten der Welt.
  - das ideale Geschenk für Ihre Jubiläen: Geburtstag, Hochzeitstag, Firmenjubiläum.

Jeder Wein ist eine seltene Kostbarkeit, sorgfältig über die Jahre in den grossen Weinkellern gehütet, um Ihr Fest aufs Genussvollste zu veredeln.

Jeder Jahrgangswein wird regelmässig auf seinen tadellosen Zustand überprüft. Sie finden in der Weindatenbank nur Weine, die die kritische Kontrolle des Sommeliers bestanden haben.

Klicken Sie einfach auf die Jahreszahl Ihres Jahrgangs:
 






Mit einem Wein aus einem alten Jahrgang machen Sie ein ganz besonderes Geschenk zum Geburtstag, zum Hochzeitstag. Ein Geschenk von besonderem Wert.
Für einen kleinen Kreis von Weinkennern sind Weine eine Form der Geldanlage. Warum also nicht etwas schenken, das seinen Wert nicht nur behält, sondern sogar noch steigern kann?
Ein Weinliebhaber wird seinen Jahrgangswein in jedem Fall aufs höchste schätzen.
Natürlich sollten sie einen Wein wählen, der noch trinkbar ist. Denn selbst, wenn der Beschenkte seinen Jahrgang vielleicht lieber in seinem Weinkeller aufbewahrt, freut doch der Gedanke, dass er den Wein trinken könnte, wenn er wollte.
 


www.wein-weingut.com
Chateau Lafite Rothschild Wein Jahrgang

Alte Weinrarität als Geschenkidee

Verkostung alter Wein, Verkostung Weinrarität